Tipps für Veranstalter

Tipps für Veranstalter, Bibliotheken, Buchhandlungen, Schulen und Kindergärten.

.

Allgemein

 

Hier haben wir die wichtigsten Punkte zusammengestellt, damit unsere Lesung auch bei Ihnen ein Erfolg wird.

.

Inhalt

.

Die Autoren lesen ausschließlich die von ihnen verfassten Pixi-Bücher.
Die Illustrationen der Pixi-Bücher sind auf Bildtafeln im DinA2 Format vergrößert. So ist es allen Kindern möglich, die Bilder gut zu sehen.

Die Pixi-Figur ist Bestandteil der Lesung und moderiert das Programm. Ein Lied zum Mitsingen eröffnet die Lesung und beschließt sie auch. Am Ende der Lesung gibt es für alle Kinder noch eine kleine Überraschung.

.

Raum
.

Der Raum sollte eine gemütliche Atmosphäre haben. Kinderstühle, Bänke oder Sitzkissen, die im Halbkreis um die Pixi-Kiste gestellt werden, sind optimal. Wenn der Raum einen Teppichboden hat, ist auch ein Sitzen auf dem Boden möglich. Die Pixi-Kiste, Vorleser und Kinder sollten möglichst nah beieinander sein. Für die Erwachsenen können Stühle gestellt werden.

In Buchhandlungen kann es eine ruhige Ecke im Verkaufsraum sein.
In Schulen oder Kindergärten eignet sich meistens ein Klassen- oder Gruppenraum.
.

Platzbedarf
.
Für die Pixi-Kiste und die Vorleser: ca. 3m x 2m

Für die Kinder: ca.4m x 3m
.

Zuhörer Anzahl
.
Pro Lesung können 30-35 Kinder teilnehmen. Das Programm ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

Die Anzahl der Erwachsenen ist unbegrenzt.

In Absprache mit den Autoren können abweichende Teilnehmerzahlen festgelegt werden.
.

Ablauf
.
Eine Lesung dauert ca. 35-40 Minuten

Möglich sind 3 – 6 Lesungen pro Tag.
.

Technik
.
Die Autoren lesen ohne Mikrofonie und Lautsprecher-Boxen.

Für die Musikanlage wird ein normaler 230Volt Stromanschluss benötigt.
.

Weitere Tipps für Veranstalter:
.

Im Vorfeld:
.

Der Veranstalter übernimmt die Ausgabe/Verkauf der Eintrittskarten. Dabei ist darauf zu achten, dass pro Lesung nicht mehr als 30-35 Karten für Kinder ausgegeben werden. Die  Anzahl der Erwachsenen ist unbegrenzt. Der Veranstalter organisiert die Werbung für die Lesung. Plakate werden von den Autoren zur Verfügung gestellt.
10 Plakate sind frei. Sollten mehr benötigt werden, berechnen die Autoren € 1,- pro Plakat.
Die Autoren stellen einen Pressetext und Pressefotos zur Verfügung.
.

Am Lesetag:
.

Der Veranstalter stellt den Autoren ca. 1 Stunde vor Lesebeginn den Veranstaltungsraum zur Verfügung.
Der Veranstalter organisiert den Einlass des Publikums. (ca. 15. Minuten vor Beginn)
Der Veranstalter stellt den Autoren nach der Lesung einen Tisch mit zwei Stühlen zur Verfügung, um Pixi-Bücher zu signieren. Die Zuhörer können die gelesenen Pixi-Bücher zum Selbstkostenpreis von den Autoren (nicht immer möglich), oder beim Veranstalter erwerben.
.

Autorenhonorar
.

Wir berechnen pro Lesung ein Honorar von € 180,-/250,- Das gilt unter der Voraussetzung, dass wir an einem Tag, an einem Ort wenigstens 2 x lesen. Optimal sind 3 Lesungen am Tag.
Bei einer Anreise von mehr als 20 km fallen Fahrtkosten an. Die Höhe der Fahrtkosten klären die Autoren im Vorfeld mit dem Veranstalter.
Bei einer Anreise von mehr als 150 km ist eine Übernachtung notwendig.

Die Kosten dafür trägt der Veranstalter.

Bei einer Lesereise der Autoren können abweichende Konditionen vereinbart werden.
.

Rechtliches
.

Die Autoren sind vom Carlsen Verlag in Hamburg autorisiert, mit dem Programm „Geschichten aus der Pixi-Kiste“ öffentlich aufzutreten.
.

Wir hoffen, dass diese „Tipps für Veranstalter“ hilfreich für Sie waren. Rufen Sie uns gerne an. Gemeinsam können wir besprechen, wie unsere Lesung bei Ihnen organisiert werden kann.

Kontakt

 

Tipps für Veranstalter - Geschichten aus der Pixi-Kiste.

Tipps für Veranstalter - Geschichten aus der Pixi-Kiste.

Tipps für Veranstalter - Geschichten aus der Pixi-Kiste.

Bis bald! Wir freuen uns schon!